Programm in Traunreut

 

KRAFTWERK

 
Computer aus, Sinne an! Für einen Tag lang kannst du dich beim Analog Sonntag Workshop im Verzicht auf elektronische Medien und Kommunikationsmittel üben und dich auf deine eigene Kreativität fokussieren. Offene Handlungsanweisungen wie „Repair something“ oder „Mache ein Familienfoto von fremden Menschen“ bilden dabei den Rahmen.
Dein Kleiderschrank platzt aus allen Nähten und trotzdem ist nie das Passende dabei? Bring was mit! Bei der Kleidertauschparty können ungenutzte Schrankfüller auf Thementischen abgelegt und gegen neue Lieblingsstücke getauscht werden.
Du wolltest schon immer mal wissen wie eigentlich eine Radiosendung entsteht? Beim Synergie-Festival kannst du der Jugendredaktion SO!FM von Q3. Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer über die Schulter schauen, wie sie live vom Festival senden. Wenn du danach Lust bekommen hast, selbst Radio zu machen, dann schreib‘ eine kurze Nachricht an kontakt@soredaktion.net – die Jungs und Mädels treffen sich immer am Freitag zwischen 14.00 – 18.00 Uhr!
Dein Föhn gibt langsam den Geist auf und dein Fahrrad quietscht schon seit Wochen? Im Repair Café kannst du deine defekten Kleingeräte unter der Anleitung fachkundiger Experten reparieren und sparst so Geld und Ressourcen.
Wie es wohl klingt auf riesigen Fernwärmestahlrohren zu trommeln? Im Rhythmus-Workshop mit Profi-Drummer Wolfgang „Woody“ Klausner kannst du dich selbst am Tubophon ausprobieren und dein eigenes Rhythmusgefühl testen!
Wie du aus Recycling-Material wie einer Fischdose, einem Karton und einem Strohhalm ein wassertaugliches Boot baust, das von einem kleinen Solarmotor mit einer Schiffsschraube und einer Photovoltaik-Zelle angetrieben wird, zeigt dir das Jugendzentrum Szenit beim Basteln von Solar-Booten.

Bühnenprogramm

 

11.15 Uhr Eröffnung des Synergie-Festivals Klaus Ritter (1. Bürgermeister Traunreut),
Dr. Birgit Seeholzer (Landratsamt Traunstein),
Wilhelm Helmdach (Stadtwerke Traunreut)
11.45 Uhr Beat Designer | LIVE! Performance am Tubophon
12.00 Uhr Rund ums Thema Energie | Aktuelle Informationen des Landkreises Traunstein
12.15 Uhr Das gläserne SO!FM Studio | Q3 - Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer
12.30 Uhr Musik von FELI & der BASS | LIVE!
12.45 Uhr Allegro Dance | LIVE! Tanzperformance
13.15 Uhr Musik von Flonoton | LIVE!
14.00 Uhr Der tiefe Klang der Wärme | Das Tubophon
14.15 Uhr Einfache Rhythmen, Grooves & Melodien am Tubophon | Rhythmus-Workshop
15.15 Uhr Beat Designer | LIVE! Performance am Tubophon
15.30 Uhr Vielfalt bewahren - auf dem Feld und auf dem Teller | Chiemgaukorn
15.45 Uhr Kochen mit der Sonne | EG Solar
16.00 Uhr Feinste Öle für jeden Geschmack | Ölmühle Garting
16.15 Uhr Ökologie, Ökonomie und Soziales vereinen | Die Umweltstation Seiml-Hof
16.30 Uhr Computer aus, Sinne an | Analog Sonntag
16.45 Uhr Beat Designer | LIVE! Performance am Tubophon
17.00 Uhr Musik von KANU | LIVE!
18.00 Uhr Markante Rhythmen, Grooves & Melodien am Tubophon | Rhythmus-Workshop
19.00 Uhr Beat Designer | LIVE! Performance am Tubophon
19.30 Uhr Musik von KANU | LIVE!
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute… Ganz genau. Dass das nicht nur für die Liebe, sondern auch für unseren Konsum gilt, zeigt das Transforum. Denn oft vergessen wir bei all dem Alltagsstress, dass der nächste Buchladen eigentlich ums Eck und der Bauernmarkt jedes Wochenende ist. Und so schicken wir Bücher um die halbe Welt, essen Erdbeeren im Januar und tragen Jeans aus Bangladesh. Das schadet der Erde, unserer Wirtschaft und letztendlich auch uns selbst. Doch es geht auch anders: Im Transforum treffen sich all die Klimahelden, Weltverbesserer und Energiepioniere aus unserer Nachbarschaft und zeigen, wie unkompliziert und nah das Gute wirklich liegt. In Traunreut mit dabei:

TRANSFORUM

LADESTATION

Wie es sich für ein ordentliches Fest gehört, bietet natürlich auch das Synergie-Festival genug Platz zum Erholen und Kraft tanken. In der Ladestation kannst du bei leckerem Essen und Trinken die Füße hochlegen und dem abwechslungsreichen Bühnenprogramm lauschen. Wie wäre es z.B. mit einem feinen Burger vom Gasthof Tanner? Oder dem vom Kulinarium eigens für das Festival kreierten Synergie-Menü? Für jeden Geschmack ist was dabei und danach geht es dann auf ein kühles Sommergetränk an die Bar von Mondino mit ihrem Amaro Bavarese.