Programm in Wertach

 

KRAFTWERK

 
Altes Zeitungspapier gehört in die Tonne? Nicht unbedingt! Im Upcycling-Workshop mit der Wertacher Künstlerin Magdalena Willems-Pisarek werden aus Zeitungen und Stoffresten neue Lieblingspuppen.
Dein Kleiderschrank platzt aus allen Nähten und trotzdem ist nie das Passende dabei? Bring was mit! Bei der Kleidertauschparty können ungenutzte Schrankfüller auf Thementischen abgelegt und gegen neue Lieblingsstücke getauscht werden.
Für mehr Liebesbriefe! Der Kindergarten Wertach zeigt, wie sich aus Papierresten wunderschöne Briefbögen recyclen lassen.
Die Zutatenliste deiner Kosmetik liest sich wie ein Chemie-Baukastensatz? Es geht auch anders: Ganz leicht lassen sich aus einheimischen Kräutern und Pflanzen wunderbare Kräutersalze oder Massageöle herstellen.
Dein Föhn gibt langsam den Geist auf und der Wäscheständer lässt sich schon seit Jahren nicht mehr zusammenklappen? Im Repair Café kannst du deine defekten Kleingeräte unter der Anleitung fachkundiger Experten reparieren und sparst so Geld und Ressourcen.
Fotograf Kees van Surksum gibt Tipps rund um Motivwahl, Belichtung und Tiefenschärfe. Ob Spiegelreflex oder Smartphone-Kamera, Einsteiger oder Profi: Alle sind eingeladen. Bringt auf jeden Fall eure Kamera mit!
Du wolltest schon immer mal eigenen Strom erzeugen? Mit der Grundschule Wertach kannst du ab 14.00 Uhr dein eigenes Solar-Tischwindrad bauen.

Bühnenprogramm

 

11.30 Uhr Eröffnung des Synergie-Festivals Eberhard Jehle (1. Bürgermeister Wertach)
11.45 Uhr Podiumsgespräch | „Masterplan 100% Klimaschutz”
Teilnehmer: Eberhard Jehle (1. Bürgermeister Wertach),
Manfred Berktold (Landratsamt Oberallgäu),
Dr. Hans-Jörg Barth (eza! - Energie- und Umweltzentrum Allgäu)
12.15 Uhr Aus Alt mach Neu | Kindergarten Wertach
12.45 Uhr Musik von Strings ‘n’ Box | LIVE!
13.30 Uhr Einblicke in eine Sennerei | Arla
13.45 Uhr Solar-Module selber basteln | Grundschule Wertach
14.00 Uhr Natürliches Bauen und Wohnen | SOLUX GmbH
14.30 Uhr Musik von Strings ‘n’ Box | LIVE!
15.45 Uhr Natürlich longboarden! | King Lui Boards & Allgäuer Longboardverein e.V.
16.00 Uhr Einblicke in eine Sennerei | Arla
16.15 Uhr Natürliches Bauen und Wohnen | SOLUX GmbH
16.45 Uhr Alte und gefährdete Haustierrassen | Die Schafhalterei
17.00 Uhr Natur bewusst erleben | Naturoase Wandelbar
17.15 Uhr Stagedriver | Die rollende Bühne
17.45 Uhr Musik von Gurdan Thomas | LIVE!
19.00 bis 22.00 Uhr Headphoneparty | Kopfhörer auf - Musik an!
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute… Ganz genau. Dass das nicht nur für die Liebe, sondern auch für unseren Konsum gilt, zeigt das Transforum. Denn oft vergessen wir bei all dem Alltagsstress, dass der nächste Buchladen eigentlich ums Eck und der Bauernmarkt jedes Wochenende ist. Und so schicken wir Bücher um die halbe Welt, essen Erdbeeren im Januar und tragen Jeans aus Bangladesh. Das schadet der Erde, unserer Wirtschaft und letztendlich auch uns selbst. Doch es geht auch anders: Im Transforum treffen sich all die Klimahelden, Weltverbesserer und Energiepioniere aus unserer Nachbarschaft und zeigen, wie unkompliziert und nah das Gute wirklich liegt. In Wertach mit dabei:

TRANSFORUM

Allgäuer Longboardverein
Arla Sennerei
Bücherei Wertach
Der Klimaladen
Die Schafhalterei
Eza!
Landesamt für Umwelt
Naturoase Wandelbar
Naturerlebniszentrum Allgäu
Solux
SSV Wertach
Wollstadl
 

ENERGIEWANDLER

Nachhaltigkeitszentren gibt’s nur in Berlin und München? Denkste!

Auch in deiner Stadt warten unzählige Orte nur darauf, von dir entdeckt zu werden. Wie wäre es z.B. mit einem Besuch der Allgäuer Gebirgskellerei? Zwischen 12.00 und 18.00 Uhr kannst du Inhaber Carsten Hell dort bei der Arbeit in seiner Manufaktur für Blüten- und Beerenweine über die Schulter schauen. Zu gutem Wein gehört guter Käse? Absolut. Die Arla Sennerei schafft mit Sennerei-­Führungen um 13.00 und 16.00 Uhr Abhilfe. Und wer schon immer mehr über nachhaltige Energieversorgung erfahren wollte, kann bei Smart Energy hinter die Kulissen der Wertacher Marktwärme blicken.